Gemeinde Chamerau

Spatenstich_Bürgerhaus_HomepageDas Jahr 2015 in Chamerau

„600.000 Euro Schulden in 2015 abgebaut – Chamerau ist Zuzugsgemeinde und hat 58 Einwohner mehr als 2014“
Ortsumgehung Lederdorn lässt auf sich warten - Spatenstich für Bürgerhaus in Chamerau.

Chamerau. In der Gemeinde Chamerau ist mit 2015 ein Jahr ohne große Schlagzeilen zu Ende gegangen, das aber trotzdem gekennzeichnet war von Investitionen und Weichenstellungen, von einem rührigen Vereinsleben und von vielen privaten Aktionen, die den Ort wieder ein Stück vorangebracht haben. Wichtigstes Projekt war der Beginn des Bürgerhauses. Als besonders erfreulich ist der Umstand zu verzeichnen, dass die Regenanrainer vom gefürchteten Hochwasser verschont geblieben sind und insgesamt keine Katastrophenfälle zu verzeichnen waren. An Aktivitäten der Vereine fehlte es nicht. Kindergarten und Schule feierten Sommerfest. Im vergangenen Jahr hatte die Gemeinde 31 Geburten, 14 Eheschließungen und 25 Sterbefälle zu verzeichnen. Im Jahr 2015 sind 149 Personen zugezogen sowie 137 Personen verzogen. Der Einwohnerstand beträgt 2 631 Einwohner. 2015 wurden 22 Bauanträge bei der Gemeinde eingereicht. Der Gemeinderat tagte in zehn Sitzungen fasste 129 Beschlüsse. Sitz und Verwaltung des Schulverbandes Mittelschule künftig in Chamerau. Sitzungen finden jetzt in der Schule Bad Kötzting statt. Die Ortsumgehung Lederdorn lässt weiter auf sich warten und gerät vor dem Verwaltungsgericht erneut zum stocken. Regierungspräsident Axel Bartelt besucht die Kommune im UVEX Werk in Lederdorn und trägt sich ins Goldene Buch der Gemeinde ein. Erstmals kann die Gemeinde aufgrund der sehr guten Haushaltslage 250.000 € Sondertilgung leisten und baut damit insgesamt 600.000,-€ an Schulden ab.

Januar

 Zum Jahresbeginn eröffnet die Krieger- und Reservistenkameradschaft mit einem Preisschafkopfturnier, 132 Kartler traten an. Chamerauer Sternsinger sammeln 3200 Euro, für die Kinder auf den Philippinen und weltweit. FC-Tischtennisabteilung ehrt ihre Vereinsmeister. Kleintierzuchtverein zeichnet seine erfolgreichen Züchter bei Ehrenabend aus. Der Regen spülte den Winter weg - Das Tauwetter brachte Überschwemmung. 500 Euro Spende des Stammtisches „Rote Sau Lengau“ an die Palliativstation. Lockere Felsen und brüchige Bäume machen Pflegearbeiten zwischen Miltach und Chamerau nötig. Eminenzen und Majestäten beim Faschingsball des FC Lederdorn. Lederdorn muss weiter auf Umgehung warten - Gegen die neue Tektur wurde eine Klagebegründung eingereicht.21-Jähriger Audifahrer flüchtet vor Polizei in Chamerau. Timo Payer wird Präsident des Polizeiverwaltungsamtes in Straubing. Der Chamerauer wird Nachfolger von Gerold Mahlmeister. Wasserversorgung Gillisberg wird um 80.000 € billiger und schlägt mit 320.000 Euro zu Buche. Die Hebesätze für Grundsteuer A und B werden von 290 % auf 310 % angepasst. Dies war eine Forderung des Landratsamtes, die  Mehreinnahmen von rund 15.000 Euro bringen

Februar

Der Skikurs der Skiabteilung des FC war mit 45 Kindern ein voller Erfolg. Kinder der 3. und 4. Klasse erhielten Einblick in die Arbeit von Bürgermeister Stefan Baumgartner in der Verwaltung. Vereinsmeister- und Königsschießen der Schützen von Geselligkeit. Die Pfarrfamilie erlebte beim Seniorenfasching einen tollen Nachmittag mit lustigen Einlagen. Agnes Fischer und Maria Sponfeldner zu Vorsitzenden des Frauenbundes gewählt. Die Gemeindefeuerwehren hatten zum Kesselfleischessen eingeladen. Tischtennis Gemeindemeisterschaft ein voller Erfolg. Zweiradfachgeschäft im Gewerbegebiet eröffnet und erhielt den kirchlichen Segen. Traditionelles Fischessen des Trachtenvereins. Storch „Solo“ ist zurückgekehrt. Senioren der Gemeinde waren beim Kesselfleischessen in Birnbrunn. Dank an Hermann Pöschl -15 Jahre lenkte der Vorsteher die Geschicke der Jagdgenossenschaft. Die FFW Bärndorf zog Bilanz und ehrte treue Kameraden bei der JHV. Sitz und Verwaltung des Schulverbands Mittelschule künftig in Chamerau, Stadt Bad Kötzting gibt nach fast 40 Jahren die Verwaltung an die Regentalgemeinde ab. Stefan Baumgartner ist neuer Schulverbandsvorsitzender.

 März

36 Vorschulkinder der „Villa Kunterbunt“ erlernen mit Karate, selbstbewusst aufzutreten und Gefahrensituationen zu meistern. „Ära Holzer“ bei den Jägern zu Ende. Die zwei Störche in Chamerau sind wieder vereint. Chameraus Kleintierzüchter halten JHV mit Ehrungen ab. Feuerwehr Staning nimmt neue Satzung bei der JHV einstimmig an. Tischtennisdamen des FC Chamerau holen sich die Meisterschaft der 2. Bezirksliga. Timo Payer aus Chamerau wird Präsident des Polizei-Verwaltungsrates in Straubing. Klaus Irrgang neuer Boss bei den Gartlern. Schulanfänger beehrten die Grundschüler. FC Chamerau holt sich Stock-Landkreistitel. Ludwig Wittmann beerbt Rudi Felsmann bei der KuRK als erster Vorsitzender. Pfarrsenioren nach dem Kreuzweg ins Museum Frauenfleiß. Gemeinderatssitzung mit mehreren Bauanträgen. Falschparker im Wiesengrund erhält Sonderstellplatz. Der FC Lederdorn feiert sein 5. Starkbierfest im Gemeinschaftshaus. Volles Haus bei den Sternenfreunden auf dem Roßberg bei der Sonnenfinsternis. Osterbrunnen wird vom Frauenbund geschmückt. Aktion „Saubere Landschaft“ OGV sammelt Müll in der Ortschaft. Fastensuppe der Ministranten für guten Zweck. Badminton-SG steigt in die Bezirksliga auf. Schuleinschreibung an der Grundschule Chamerau. Pfarrei feiert Auftakt zur Karwoche. FC Chamerau stellt Weichen für die Zukunft - Lothar Greisinger folgt Heribert Irrgang als 1. Vorsitzender des FC Chamerau. Frieder Herold wird für seine kommunale Tätigkeit für die Gemeinde beim Ehrenabend zum „Altbürgermeister ernannt. Angelina Hoffmann aus Lederdorn wird die neue Rhaner Bierkönigin.

April

JHV - Eisstockabteilung ist ein Aktivposten beim FC Chamerau. Team „Hochwies“ Gemeindemeister im Stockschießen. Zwischen Chamerau und Lederdorn krachte es mal wieder. Tischtennisdamen des FC Meister der 2. Bezirksliga Süd. Auf dem Sponfeldner-Hof startete ein Lernprogramm für Schüler. Trachtenverein setzt bei der JHV auf bewährte Führung. Stefan Dendorfer nun Boss der Fußballabteilung. Der F C Chamerau stellt als größter Ortsverein die Weichen für die Zukunft und Lothar Greisinger ist der Neue Mann an der Spitze des Vereins. Sieben Kinder erlebten feierliche Erstkommunion. Männergesangverein gedachte verstorbener Mitglieder. Pfarrsenioren in Altötting. Historischer Tag: Spatenstich für Bürgerhaus in Chamerau. Maibaum in Staning wurde in Rekordzeit mit Muskelkraft aufgestellt. Drei neue Brücken zu Jesus gebaut - Erstkommunion in Lederdorn. Im Haushalt 2015 der Gemeinde müssen keine Kreditaufnahmen getätigt werden. Es ist der niedrigste Schuldenstand seit 1997.

Mai

Mitglieder des FC Chamerau wanderten zur „Maitagung“ auf den Hohenbogen. Feuerwehr feiert Florianifest. FC Lederdorn feiert den ersten Dreier. Eichenlaubschützen Staning: Vorstandschaft bestätigt, Daniel Schollerer bleibt Vorsitzender. Umgehungsstraße war das Thema Nummer eins beim Frühschoppen in Lederdorn. Ludwig Wittmann Urleiten wurde mit dem Goldenen Meisterbrief der Handwerkskammer ausgezeichnet. Heiner Mayer, Willi Roider, Bernhard Glonner und Hans Riederer holen sich Mannschaftstitel des FC Chamerau der Abteilung Eisstock. „Geselligkeit“ Chamerau zeichnete Jahresmeister und treue Mitglieder aus. Bernhard Kurnoth tritt nach 42 Jahren ab. Walter Czerny neuer Boss. Bittgänge nach Staning, Gillisberg und auf den Lamberg. Neuer Kreuzweg zwischen Chamerau und Runding über den Eyberg entsteht. Bürgerhaus liegt voll im Zeitplan, Bodenplatte wurde betoniert. Stolze Bilanz der Tischtennisabteilung, Christian Greisinger und Kerstin Urban zu Spielern des Jahres erkoren. Grenzenlose Stimmgewalt in Chamerau, tschechischer Kinderchor und die Flötengruppe begeisterten die Kirchenbesucher. Eine Geschwindigkeits-Anzeige an den Ortseingängen in in Lederdorn installiert um die Fahrer wachzurütteln. Vortrag OGV:Obstbaum-Veredelung und die vier„W“ der Düngung. Chamerauer Senioren auf den Spuren des heiligen Gunther. Pfarrsenioren in Wien. Der Gemeinderat beschließt eine Ortsabrundung für das Gebiet „Im Girleth“. Die Jahresrechnung 2014 ist geprüft worden und für völlig in Ordnung befunden worden. Stefan Baumgartner rückt an  die  Spitze des CSU-Bereichs im  Altlandkreis Kötzting. Kindergartenkinder gestalten Maiandacht. Drei Jungstörche zeigen sich auf dem Heroldkamin.

Juni

Chamerau feiert Hochfest des Leibes und des Blutes. Viele Gläubige begleiteten Monstranz. Zwei Fußgängerinnen in Lederdorn durch Personenwagen schwer verletzt. Chamerauer Feuerwehrjugend zeigte Leistung.„Gas gegeben“ für Gott und für Bewegung im Leben- Firmung der Jugend. Der Barfußweg vor dem Schulgarten wurde zu einem Pfad der Sinne. Die Chamerauer Kindertageseinrichtung „Villa Kunterbunt“ präsentierte sich beim Schnuppertag. Der OGV Chamerau verabschiedet seine langjährige Vorsitzende Heidi Baumgartner. Johannis-Feuer erhellte Nachthimmel in Gillisberg. Chameraus Fußballer starten mit sieben Neuzugängen. Die Sprache ist der Schlüssel zur Kultur, Kindergartenkinder lernen Tschechisch. Raiffeisenbank schenkt Schule Kameras. Chameraus OGV unterstützte die Schule tatkräftig im Schulgarten. Beim Sommerfest der Feuerwehr Lederdorn stand der Nachwuchs im Mittelpunkt, Kinder freuen sich über viele  Preise bei der traditionellen Feuerwehrolympiade. Der traditionelle Kirtabaum wird am Kirchplatz wieder aufgestellt. Anschließend versammelte sich die Dorfgemeinschaft, um den Baum um das Kirchweihfest zu feiern. Schul- und Kindergartenfest mit Rodscha und Tom. Pfarrei Chamerau feierte Patrozinium. Oberpfälzer Regierungspräsident Axel Bartelt trägt sich ins Goldene Buch der Gemeinde ein. Firma UVEX wird besucht und besichtigt.

Juli

Chamerau mit Flüchtlingsfamilien solidarisch. Frauenbund auf Besichtigungstour in der Kolbeckmühle. Das Wasser wird knapp in Lederdorn. Geselligkeit-Schützen vier Tage im Salzburger Land. An der Bootsrutsche geht wegen Reparaturarbeiten nichts mehr. Das Bürgerhaus liegt voll im Zeitplan. In der Gemeinderatssitzung  werden Bauangelegenheiten behandelt. Außerdem bekommt der FC Lederdorn einen Zuschuss für die Platzpflege. Ein Geröllfang für die Kläranlage Lederdorn wird beschlossen. Der Kinderbuchautor Josef Koller zu Besuch in der Schule. 1. Sommernachtsball der Gemeinde im Park ein Volltreffer. Der FC Chamerau gewinnt das 7.Karl-Riederer-Gedächtnisturnier auf der Regeninsel. Chameraus sind flügge. Petra Fischer aus Lederdorn wird mit dem Ehrenkreuz des BRK geehrt. 19 Schüler erwerben den Radführerschein. Geselchtes oder Wurst statt Pokale, die Besucher des Stock-Turniers des FC Chamerau sahen Spitzensport. Vierfach-Crash im Berufsverkehr zwischen Chamerau und Lederdorn. MdB Karl Holmeier besucht die Kolbeckmühle. Bahnstrecke zwischen Cham und Bad Kötzting gesperrt. Grillschmankerl für die Senioren beim Seniorennachmittag. Spiel, Spaß und jede Menge Unterhaltung im Haus Margerita beim Sommerfest. Hallenfest der FFW-Staning. Gartenfest der KuRK Lederdorn. Frauenbund im Bayerischen Wald beim Jahresausflug. Der Dachstuhl im Bürgerhaus wird gesetzt. Schulkinder und Lehrkräfte ließen Schuljahr ausklingen. Neun Viertklässler verabschiedet. Aktionsbündnis Cham-Regen gegründet. Vier Gemeinden wollen eng zusammenarbeiten. Zur Seite stehen ihnen nicht nur Regionalmanager Dr. Markus Lemberger und das Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz sondern auch Sven Schmuderer ein weiterer Landkreisbediensteter.

August

Drei fleißige Blutspender aus Chamerau wurden durch das BRK und der Gemeinde geehrt. Johanna Lemberger und Simon Graichen „Neuministranten“,Ilona Schmid, Rebecca Greil, Anna Stocker, Annalena Holzner, Stefanie Wanninger und Sonja Schießl verabschiedet. Bergschützen Lederdorn lösen sich auf. Bauhof spült Brücke nach Massensterben der Eintagsfliegen. Mitglieder des FC Chamerau erkundeten die Burg von Burghausen. Bürgermeister Baumgartner ehrte 14 Einser-Schüler und Studenten. Meinzinger Kirchweih mit langer Tradition. Die Ministranten aus den Pfarreien Chamerau, Runding und Lederdorn waren zur Wallfahrt in Rom. Treue Urlaubsgäste von der Gemeinde für 25-maligen Aufenthalt geehrt.

September

Chamerauer Senioren steuerten Weltenburg an. Für 32 Abc-Schützen gab es einen herzlichen Empfang. Paula und Max Hirschberger feiern diamantene Hochzeit. Männergesangverein- Tour durch Oberbayern. Wieder wilde Abfallentsorgung in Chamerau. Abc-Schützen in der Pfarrkirche gesegnet. Befragung: Die Chamerauer sind mit ihrem Heimatort zufrieden. Pfarrei Runding und Chamerau durch 14 Kreuzwegstationen verbunden. Ehrenbürger Vitus Irrgang zu Grabe getragen. Sponfeldnerhof in Rossbach öffnete seine Stalltüren zum „Weltschulmilchtag“. Pilger zogen betend auf den Haidstein. Jetzt hat Chamerau auch eine First Lady „Bürgermeister hat geheiratet“. Wasser wird knapp in Lederdorn.

Oktober

Ortsumgehung Lederdorn: keine Entscheidung in Sicht. Waldbrand nahe Staning. FC Fußballabteilung mit Weinfest. Erntedankfest in Chamerau und Lederdorn gefeiert. Farbenfroh in die Zukunft hieß das Motto des Malerbetrieb Hartmann. Der Malerbetrieb feiert Firmenjubiläum sowie Betriebserweiterung mit Errichtung eines Farben-Fachmarktes in Lederdorn. Viele Ehrengäste und Weggefährten feierten zusammen mit dem Mitarbeitern im schmucken Festzelt am Betriebsgelände. Asylhelfer luden die Bevölkerung und die Asylanten zum Kennenlernen ins Pfarrheim ein. 13 Ehepaare der Pfarrgemeinde Lederdorn gedachten ihrem Eheversprechen. Neuen Elternbeirat in der Grundschule Chamerau gewählt, Sabrina Karl führt den Vorsitz für das kommende Schuljahr. Der Rechtsstreit zwischen Gemeinde und Ehepaar Ellmann könnte vor dem Ende stehen. Trachtenverein begeht Jahrtag. Wandertag der Schule zur Sternwarte. Bezirkswallfahrt des Frauenbundes in Chamerau. Ortsumgehung Lederdorn am 19. November vor dem Verwaltungsgericht. Senioren feiern ihr Oktoberfest. Kermer Kapelle bei der Einweihung der „Königin des Friedens“ geweiht. Tischtennisspieler erkunden das Salzburger Land beim Vereinsausflug. Schule gewinnt 80 neue Spiele. Frauenbund unternimmt Rosenkranzwallfahrt zum Gallner. Förderlehrerin Cornelia Kuchler verabschiedet. Schule und Kindergarten gratulieren Bürgermeister Baumgartner und seiner Frau zur Hochzeit. Lederdorner machen Verbesserungsvorschläge zur Verkehrssicherheit bei der Ortsdurchfahrt. Gesunde Ernährung ist bei Kindern wichtig: Sinnesparcour mit Lebensmitteln. Vortrag „Kräfte auftanken und Alltagsmüll entsorgen“, in der Schule. „Die Staninger“ sind Gemeindemeister Sommer im Stockschießen.

November

Gläubige gedachten an Allerheiligen und Allerseelen ihrer verstorbenen Angehörigen an den Gräbern. Gemeinsamer Jahrtag der FFW und der KuRK Lederdorn mit Jahresversammlung der FFW. Am Martinstag rief der Elternbeirat des Kindergartens zum Laternenumzug auf. Stefan Baumgartner zum stellvertretenden Kreisvorsitzenden der CSU gewählt. Markus Baumgartner leitet Eisstockabteilung des FC. Volkstrauertag in Chamerau und Lederdorn mit Kranzniederlegung. Ortsumgehung lässt auf sich warten, Vertreter der Regierung mit beschämender Einstellung vor Gericht.  Martinsumzug in Lederdorn. 35 Paare erneuern das Ehegelöbnis. Pfarrsenioren beim Ausflug in die nördliche Oberpfalz. Schule und Kindergarten schicken 70 Pakete zu notleidenden Kindern. Schule gewinnt 300 Euro bei der Zahnpflegeaktion „Löwenzahn“. Langjährige Gemeinderäte werden von Landrat Franz Löffler geehrt.  Sterben wird teurer: Gemeinderat beschließt nach 30 Jahren neue Friedhofssatzung. Die FFW Lederdorn bekommt ein HLF 10. Der Pachtvertrag mit dem FC Chamerau für die Regeninsel wurde bis 2045 verlängert. Außerdem wird ein Kanalkataster für das gesamte Gemeindegebiet angelegt. Das Aktionsbündnis Chamb-Regen arbeitet gut zusammen. Ein gemeinsames Bauhofgerät gibt den Start in eine Zukunft ohne  Gemeindegrenzen. Johann Raab bleibt Lederdorns KuRK Vorsitzender. Stefan Dendorfer Torschützenkönig der Fußball AH. Grundschule wurde mit Multi Media Geräten ausgestattet. Kameradschaftsabend der FFW-Staning im Gerätehaus. 17. Adventsmarkt leidet unter nass-kaltem Wetter. Nikolausverlosung des FC Chamerau lockte trotzdem viele Besucher an. Fabian Kopp gewinnt den Haupttreffer.

Dezember

Im Rathaus ohne Bargeld zahlen: „Elektronik-cash-terminal" in Betrieb genommen. Anna Träger feiert 91. Geburtstag. Frauenbund Adventsfeier im Pfarrsaal. Regierungspräsident Axel Bartelt holt die Beteiligten der Ortsumgehung Lederdorn im Regierungssaal an einen Tisch zusammen. Landrat Franz Löffler, MdL Dr. Gerhard Hopp, Chameraus Bürgermeister Stefan Baumgartner sowie Alfred Klein, Xaver Heigl und Horst Zinner von der Interessengemeinschaft „Pro Ortsumgehung Lederdorn“ trafen sich zu einem gemeinsamen Gespräch. Georg Altmann aus Lederdorn feiert 85. Geburtstag. Straßenblockade und Demo in Lederdorn. Der FC Chamerau würdigte bei der Abschlussfeier herausragendes sportliches Engagement. Nikolausschießen des Schützenverein Geselligkeit sieht Josef Wittmann als Sieger. Weihnachtsfeier der KuRK Lederdorn und des VdK. Der Gemeinderat sitzt sich zu seiner Jahresabschlusssitzung in der Pizzeria Toto zusammen. FC-Damengymnastik feierte Jahresabschluss. Weihnachtsfeier für Pfarrsenioren – Männergesangverein gestaltete das Programm. Schule feiert Weihnachtsfest. Johann Seebauer von der AVIA Tankstelle spendet 1.000 Euro an die Schule. Seniorenclub Lederdorn feierte Weihnachtszeit. Männergesangverein ehrte Mitglieder bei der Weihnachtsfeier, Bernhard Kurnoth „Sänger des Jahres“, Konrad Waschler nun Ehrenmitglied. Besinnliche, aber auch fröhliche Weihnachtsfeier des FC Lederdorn. Dritte Dorfweihnacht des Trachtenverein mit annähernd 300 Besuchern.