Gemeinde Chamerau

Wanderweg Cu1 - Haidsteiner St. Ulrichsweg


Routenbeschreibung

Beschriftung: Cu1 (Haidsteiner St. Ulrichsweg)
Klasse: Wanderweg
Routen-Name: Haidsteiner St. Ulrichsweg
Routen-Typ: örtlicher oder überörtlicher Wanderweg
Etappenbezeichnung: Tour (= Rundweg)
Zielgruppe: Tourismus / Ausflug / Urlaub
Schwierigkeitsgrad: mittel
Dauer: 5 h
Startpunkt: Bahnhof Chamerau
Zielpunkt: Bahnhof Chamerau
Beschreibung: Bahnhof Chamerau - Gilling - Gillisberg - Roßberg - Lederdorn - Haidstein - Lufling - Runding - Roßbach - Bahnhof Chamerau
Beschreibung (DE): Ausgangspunkt ist der Bahnhof Chamerau. Auf der Bahnhofstraße durch Gillinger Holz zur Gillisberger Fatima-Kapelle. Über Gillisberg Aufstieg zum Roßberg (667 m). Durch den Wald abwärts über Holz am Kreuz nach Lederdorn. Aufstieg zum Haidstein (750m, Wallfahrtskirche St. Ulrich). Herrlicher Blick über das Regental. An Lufling vorbei nach Runding (Burgruine), über Roßbach zurück nach Chamerau.
Eignung (Krankenfahrstuhl): nein
Eignung (Kinderwagen): nein
Eignung (Winter): ja
Oberfläche (Natur): 35 %
Oberfläche (Schotter): 10 %
Oberfläche (Asphalt): 55 %
Formation (Wald): 40 %
Formation (Offenland): 30 %
Formation (Siedlung): 30 %
2D-Strecke: 18,17 km
3D-Strecke: 18,24 km
maximale Höhe: 710 m ü.NN
minimale Höhe: 374 m ü.NN
Bergauf-Strecke: 9,13 km
Bergab-Strecke: 9,11 km
Bergauf-Höhenunterschied: 643 m
Bergab-Höhenunterschied: 643 m
maximale Steigung: 16 %
maximales Gefälle: 22 %
durchschnittliche Steigung: 4 %
durchschnittliches Gefälle: 4 %