Gemeinde Chamerau

Sie befinden sich hier: > Urlaub & Erholung > Wandern > Cu9 - Rundweg Ödenturm

Wanderweg Cu9 - Rundweg Ödenturm


Routenbeschreibung

Beschriftung: Cu9 (Rundweg Ödenturm)
Klasse: Wanderweg
Routen-Name: Rundweg Ödenturm
Routen-Typ: örtlicher oder überörtlicher Wanderweg
Etappenbezeichnung: Tour (= Rundweg)
Zielgruppe: Tourismus / Ausflug / Urlaub
Schwierigkeitsgrad: leicht
Dauer: 4 h
Startpunkt: Bahnhof Chamerau
Zielpunkt: Bahnhof Chamerau
Beschreibung: Bahnhof Chamerau – Unterführung – Wulsting – Schlondorf – Chammünster – Satzdorfer See – Satzdorf – Göttling – Rossbach - Bahnhof Chamerau
Beschreibung (DE): !! Änderung der Markierung !! Ausgangspunkt ist der Bahnhof Chamerau. Über die Regenbrücke, rechts Richtung Ortsausgang, zur Fußgänger-Unterführung B85. Rechts an der Bundesstraße B85 entlang nach Schlondorf, Chammeregg (Burgruine) und Chammünster mit Marienmünster, St. Anna Kapelle und Beinhaus. In Chammünster rechts zur Fußgänger-Regenbrücke, dann rechts zum Satzdorfer See über Satzdorf und Göttling zurück nach Chamerau.
Eignung (Krankenfahrstuhl): nein
Eignung (Kinderwagen): ja
Eignung (Winter): ja
Oberfläche (Schotter): 20 %
Oberfläche (Asphalt): 80 %
Formation (Offenland): 65 %
Formation (Siedlung): 35 %
2D-Strecke: 12,22 km
3D-Strecke: 12,22 km
maximale Höhe: 385 m ü.NN
minimale Höhe: 368 m ü.NN
Bergauf-Strecke: 5,87 km
Bergab-Strecke: 6,16 km
Bergauf-Höhenunterschied: 128 m
Bergab-Höhenunterschied: 128 m
maximale Steigung: 14 %
maximales Gefälle: 15 %
durchschnittliche Steigung: 1 %
durchschnittliches Gefälle: 1 %