Bezirksligastart ist missglückt

26. September 2019 : Tischtennis

Chamerau. Denkbar schlecht aus den Startlöchern kam die zweite Tischtennis-Herrenmannschaft des FC-Chamerau zum Saisonauftakt in der Bezirksliga Gruppe 2 Ost. Im ersten Saisonspiel verlor die "Zweite" der FC-Herren beim SV Zeitlarn unerwartet deutlich mit 0:9, nachdem in der Vorsaison beide Begegnungen noch mit einem 8:8-Unterschieden endeten. Schon nach den Eröffnungsdoppeln lagen die Chamerauer durch Niederlagen von Thomas Heigl/Mario Schönberger (0:3 gegen I. Dietrich/Gärber), Johannes Bergbauer/Hans Holzner (0:3 gegen Weinfurtner/Moser) und Karin Iglhaut/Wolfgang Klingseisen (2:3 gegen Bernhardt/Pindl) zurück. Und es sollte nicht besser werden. Auch alle Einzel gingen verloren: Thomas Heigl gegen Weinfurtner (0:3), Johannes Bergbauer gegen I. Dietrich (2:3) Karin Iglhaut gegen Bernhardt (1:3), Mario Schönberger gegen Gärber (1:3) Hans Holzner gegen Pindl (0:3) und Wolfgang Klingseisen gegen Moser (0:3).