Chamerau startet mit Pleite

17. September 2019 : TT-Landesliga-Herren verlieren in Siegenburg 6:9

Landesliga Ost/Südost Herren: TSV Siegenburg - FC Chamerau 9:6. Am vergangenen Samstag brach die 1. Herrenmannschaft des FC Chamerau zu ihrer "Ligapremiere" in der Landesliga Ost/Südost auf. Erster Gegner war mit dem TSV Siegenburg ein alter Bekannter, hinter dem der FC in der Vorsaison Vizemeister in der Bezirksoberliga wurde. Dank einer starken Leistung der gesamten Mannschaft schnupperte der FC in der hart umkämpften Begegnung lange an einem Punktgewinn, musste sich aber nach drei Stunden Spielzeit knapp mit 6:9 geschlagen geben. Es punkteten: C. Strobl/Kurnoth, C. Strobl(2), T. Schmatz, Kurnoth(2).

Bezirksoberliga Damen: FC Chamerau I - FC Chamerau II 9:1. Mit einem Lokalderby begann die Saison in der Damen-Bezirksoberliga. Mit Neuzugang Karin Iglhaut als neuer Nummer 1 strebt die "Erste" der FC-Damen den sofortigen Wiederaufstieg in die Verbandsliga an. Erster Gegner waren am vergangenen Freitag die       FC-Damen II, gegen die Alena Zollner & Co. mit einem 9:1 Sieg einen optimalen Saisonstart hinlegten. Für Damen I punkteten: Iglhaut/A. Zollner, Iglhaut(3), A. Zollner(3), N. Heigl(2). Für Damen II punktete A.-L. Holzner. Bezirksklasse A Gruppe 2 Ost zählt. Das Team von Mannschaftsführerin Anna Kirschenbauer lieferte den favorisierten Damen III einen erbitterten Kampf, mussten sich aber letztlich mit 3:7 geschlagen geben, wobei zwei knappe Fünf-Satz-Niederlagen eine Punkteverteilung verhinderten. Für die Damen IV punkteten S. Altmann/Kirschenbauer, S. Altmann und Kirschenbauer. Für die Damen III punkteten Reith(3), Marr(2) und C. Purschke(2).