Konzert zum Jubiläum

30. September 2019 : Die Lederdorner Chöre Cantando und Ohrwürmer feiern den 20. Geburtstag

Lederdorn. Vor 20 Jahren traf
sich eine kleine Schar von 15 jungen
Sängerinnen und Sängern zum ersten
Mal mit Evi Achatz, Ulrike Biegerl
und Carola Böhm, um gemeinsam
zu singen und Musik zu machen.
Das jüngste Chorkind war gerade
einmal vier Jahre alt. Einige
davon sind dem Chor bis heute treu
geblieben und singen inzwischen
mit dem Erwachsenenchor.
Sangesfreudige Kinder
Mit viel Freude traf sich der junge
Kinderchor dann regelmäßig und
gestaltete als ersten offiziellen Auftritt
den für Lederdorn 1999 neu ins
Leben gerufenen Martinstag. Es
dauerte fast ein Jahr, bis die gesangliche
Gemeinschaft einen passenden
Namen für sich fand. Bis einschließlich
der 4. Klasse wählten die Kinder
den Namen „Ohrwürmer“, die
älteren „Cantando junior“. Im Laufe
der Zeit wuchs und schrumpfte
der Kinderchor, wurde aber kaum
kleiner als zehn begeisterte und
sangesfreudige Kinder. Immer wieder
trauen sich auch Jungen zur
Chorgemeinschaft, die der Überzahl
an Mädchen trotzen. Auf das Konzert
zum 20. Geburtstag ihres Chores
bereiten sich aktuell 13 Kinder
vor, zehn Mädchen und drei Buben,
ab dem Vorschulalter vor. Die Ohrwürmer
und Cantando junior gestalten
regelmäßig im Kirchenjahr
Familiengottesdienste mit Gesang,
Fürbitten, Texten und Spielszenen.
Neben der Gottesdienstgestaltung
kommen musikalisch-rhythmische
Spiele und das gemeinsame Feiern
nicht zu kurz.
Erwachsene ziehen nach
Am 27.11.1999 trafen sich, vom
begeisterten Singen der Kinder angesteckt,
einige Erwachsene nach
der Chorprobe der Kleinen, was zur
Gründung des Chores Cantando
führte. Um das initiierende Führungsteam
Carola Böhm, Evi
Achatz und Ulrike Biegerl fanden
sich sechs weitere Frauen, die ihre
ersten Auftritte bei der Seniorenweihnachtsfeier
und der Christmette
1999 hatten. Bald vergrößerte
sich der Chor auf nunmehr 22 treue
Mitglieder, die, bis auf zwei, alle aus
Lederdorn stammen. Auch beim Erwachsenenchor
sind die Frauen in
der deutlichen Überzahl, und doch
halten zwei Männer zuverlässig die
Stellung.
Cantando gestaltet als kirchlicher
Chor verschiedene Gottesdienste
und kirchliche Anlässe mit rhythmischen
Liedern und Instrumentalstücken.
Das Führungstrio teilt sich
sowohl im Kinder- als auch im Erwachsenenchor
die anfallenden
Leitungsaufgaben gleichberechtigt
auf. Seit 2015 singt das Führungsteam
mit zwei weiteren Sängerinnen
des Chores als Cantando-SEK
(Sondereinsatzkommando) Taufen
und kirchliche Feierlichkeiten,
wenn ein kleinerer musikalischer
Rahmen gewünscht wird.
Gemeinsames Konzert
Heuer werden die Chöre Cantando,
Cantando junior und Ohrwürmer
20 Jahre alt. Anlässlich dieses
Geburtstages laden die Lederdorner
Chöre am Donnerstag, 3. Oktober,
um 18 Uhr in die Lederdorner Kirche
Maria Königin zum Jubiläumskonzert
ein. Der Eintritt ist frei. Die
Konzertbesucher erwartet ein abwechslungsreicher
gesanglicher
Streifzug durch 20 Jahre gemeinsames
Singen.