Minis boten Kuchen und Gebäck an

25. Oktober 2019 : Chamerauer Ministranten bieten Küchlein und Gebäck

Chamerau. Nach dem Gottesdienst am Sonntag haben die Chamerauer Ministranten den Kirchgängern Kuchen- und Schmalzgebäck sowie verschiedene appetitliche Häppchen angeboten. Die Ministranteneltern hatten am Ende des Gottesdienstes darum gebeten, sich am Büfett gegen eine Spende zu bedienen. Sei bedankten sich bei all jenen, die Gebäck gespendet hatten. Die Minis werden durch diese Aktion ihren Ausflug finanzieren. Die Kirchgänger freuten sich über das Angebot ihrer Ministranten und die Auswahl fiel ihnen schwer. Es dauerte nicht lange und die Tische waren, sehr zur Freude der jungen Leute, leergefegt, denn viele Kirchgänger und Passanten nahmen sich auch etwas für den nachmittäglichen Sonntagskaffe mit heim. Die Minis bedanken sich bei allen, die ihnen etwas abnahmen.