Passbilder im Rathaus Chamerau

30. September 2021 : Passbilder können ab sofort auch im Rathaus gemacht werden - Bürgerservice Fotostudio Schwarz hat in Kooperation mit der Gemeinde den zurzeit modernsten Passbildautomaten aufgestellt - Datenschutz ist gewährleistet

 Chamerau (hep) In den letzten Tagen hat das Fotostudio Schwarz in Kooperation mit der Gemeinde Chamerau den zurzeit modernsten Passbildautomaten im Rathaus aufgestellt. Dadurch ist es nun möglich, direkt im Rathaus Passbilder und auch die neuen biometrischen Bilder für Reisepässe anzufertigen und natürlich sofort mitzunehmen. Die Passaufnahmen können ebenso für alle anderen amtlichen Dokumente wie Personalausweise, Führerscheine, Behindertenausweise, Krankenversichertenkarten, Anglerkarten etc. verwendet werden.

 Erleichterung für die Verwaltung

 Für die Mitarbeiter im Einwohnermeldeamt ist der Ablauf einfacher, da die Fotos nicht mehr eingescannt werden müssen. Aufgrund der Anbindung des Automaten an das Computernetzwerk der Gemeinde überträgt der Automat zusätzlich die Bilddaten auf deren Netzwerkserver. Von dort können die Mitarbeiter die Bilddaten bequem und vor allem ohne Qualitätsverlust abrufen.
Die Bedienung ist kinderleicht: In der Fotokabine erklärt eine freundliche Stimme den kompletten Vorgang, der auch zusätzlich noch auf einem Bildschirm sichtbar ist.

 Nachdem man sich nach Anweisung positioniert hat, fertigt der Automat die Aufnahme an, die dann sofort auf dem Monitor sichtbar wird. Eine spezielle Software prüft automatisch, ob das gemachte Bild den heutigen Anforderungen für Ausweisbilder entspricht. Sollte die Aufnahme nicht gelungen sein, kann man jederzeit die Aufnahme ohne zusätzliche Kosten noch einmal wiederholen. Passt die Aufnahme, können die Passbilder aus dem Automaten entnommen werden.

 Auch 1. Bürgermeister Stefan Baumgartner konnte sich von der neuen Errungenschaft überzeugen und war von der Qualität der Bilder überrascht und begeistert. Ebenso ist auch der Preis sehr moderat: Vier Passbilder in Farbe kosten zehn Euro.

 Datenschutz ist gewährleistet

 Bürgermeister Baumgartner zeigte sich erfreut, dass Chamerau als eine der ersten Gemeinden im Landkreis seinen Bürgern diese besondere Dienstleistung direkt im Rathaus anbieten kann und ist überzeugt, dass die Bürger diesen Service nutzen werden. In dem Fotoautomaten werden nach Fertigstellung der Passbilder die Bilddaten sofort gelöscht. Es bleiben keinerlei Bilddaten gespeichert, die später unbefugt missbraucht werden könnten. Gerne sind die Mitarbeiter des Passamtes bei eventuellen Problemen bereit weiterzuhelfen. Dem Fotoautomaten und der dazugehörigen Software wurde das Gütesiegel der Datenschutz-Auditverordnung (DSAVO) verliehen. Mit dieser Zertifizierung ist der Schutz der persönlichen Daten garantiert.