Schleudergang auf Tour

08. Oktober 2019 : Am 21. März gastiert das Trio im Bürgerhaus

Chamerau. Bekannt aus den Brettl-Spitzen des Bayerischen Fernsehens geht Schleudergang auf große Tournee, jetzt mit Halt am 21. März 2020 im Bürgerhaus in Chamerau. Die aus dem musikalischen „Bermudadreieck“ (Alkofen-Lalling-Freyung) stammenden Niederbayern und Musik-Kabarettisten, der Jager „Bemal“, „der Hoizwurm Flo“ und der Oberlehrer „Raimund“ werden ihr Publikum nicht nur in eine Zeit „zurückschleudern“, wo das Bier noch braun war und die Madl sittsam – kurz um, in die „guade oide Zeit“, sondern auch die Tücken des heutigen Alltags offenlegen.

„Nichts Ausg’schamtes, nicht zu derb, aber gerne hintersinnig“, so umschreiben der Alkofener Roland Stetter (Gitarre), Florian Weinmann (Akkordeon, Steirische, Bandoneon und Kontrabass) sowie Raimund Pauli (Steirische, Tuba und Kontrabass die Texte, die sie singen. Verpackt in Couplets, Gedichten und Geschichten lernen die Besucher zum Beispiel „Pavel“, den etwas anderen Autospezialisten aus Tschechien kennen. „Verfolgen Sie eine Deutschstunde mit dem Oberlehrer Raimund und seinen ganz und gar nicht interessierten Schülern oder bedauern Sie Flori beim Sturz vom Baugerüst. Es erwartet sie etwas völlig Unerwartetes!“, kündigt das Trio an. Und auf eines sei vorneweg schon hingewiesen: Für eventuelle Risiken und Nebenwirkungen übernimmt „Schleudergang“ keine Haftung, denn bei Lachmuskelkater fragen Sie Ihren Artzt oder Apotheker!“