Senioren feiern ihr Oktoberfest

11. Oktober 2019 : Live-Musik, gute Stimmung und die typischen Schmankerl

Chamerau. Die "Chamerauer Sänger" mit Klaus Meitert, Klaus Irrgang, Sepp Nachreiner und Gerhard Fichtinger, unterstützt vom Männergesangvereinsboss Rudi Lüttke mit der Gitarre, sorgten bei der Neuauflage des Oktoberfestes der Chamerauer Pfarrsenioren für beste Stimmung. Sie gaben nicht nur beliebte Lieder zum Schunkeln, sondern auch viele bekannte Lieder aus ihrem Repertoire zum Besten. Die altbekannten Lieder sangen alle gern mit und das Hendl und die Brezen schmeckten.

Mittlerweile ist das Senioren-Oktoberfest zur festen Einrichtung geworden. Die Senioren waren letztes Jahr so begeistert gewesen, dass Seniorenleiterin Martha Weindl und ihr Team heuer beim 5. Chamerauer Senioren-Oktoberfest unter Beifall versprachen: "Wir feiern jedes Jahr Oktoberfest".

Im Pfarrsaal hatte die Seniorenbetreuerinnen wieder stilgerecht die Tische geschmückt. Gemeinsam mit den "Oktoberfestmusikanten" wurde Heimat- und Stimmungslieder auch dem Liederbuch "So singt ma bei uns im Regental" gesungen. Stimmung und Heiterkeit überwogen bei diesem gemütlichen Nachmittag der Senioren.

Auch der kulinarische Teil des Oktoberfestes war dank der freiwilligen Helferinnen aus den Reihen der Seniorenbetreuerinnen gelungen. Für das leibliche Wohl gab es nach dem gegrillten Hendl noch Brezen, Kaffee, Striezel und ausgezogene Kücherl. Und vorzügliche mundete der kühle Gerstensaft. Dazwischen bestand immer Gelegenheit zu gemütlichem Plaudern in geselliger Runde.

Zum Ende der Veranstaltung bedankten sich die Senioren bei den freiwilligen Helferinnen für ihren unermüdlichen Einsatz bei jedem Seniorennachmittag, was mit viel Beifall belohnt wurde.