"Spitzentischtennis der Extraklasse" in Maxhütte-Haidhof

25. Februar 2020 : Tischtennisausflug nach Maxhütte-Haidhof

Chamerau. Mit etwas mehr als 60 Teilnehmern startete der FC Chamerau am Sonntagmittag in Richtung Maxhütte-Haidhof zum Tischtennis-Bundesligaspiel zwischen Borussia Düsseldorf und dem TSC Bad Königshofen. Bereits kurz nach 12:30 Uhr waren die FC-TTler in Maxhütte-Haidhof angekommen und konnten sich den kulinarischen Angeboten an den Verkaufsständen widmen. Bevor man die Sitzplätze in der Stadthalle einnahm, wurde in den unteren Räumen der Stadthalle ein umfangreiches Rahmenprogramm angeboten. Etwa gegen 14 Uhr nahmen dann die meisten ihre Plätze ein und fieberten mit Vorfreude dem Spielbeginn entgegen, wobei die FC-Nachwuchscracks Anna Irrgang und Ramona Mühlbauer sogar den Zuschlag als Einlaufkinder für Timo Boll & Co. bei der Begrüßung der Spieler erhielten. Am Ende gewann Borussia Düsseldorf mit 3:1. Der aufregendste Teil nach Spielende war insbesondere für die Jugendlichen natürlich die Autogrammstunde mit den Profis, vor allem mit Weltstar Timo Boll, dem erfolgreichsten deutschen Tischtennisspieler aller Zeiten. Gegen 19 Uhr trat die 62-köpfige Teilnehmergruppe des FC Chamerau schließlich wieder die Heimreise an und war beeindruckt von den Darbietungen der Profis und dem Ablauf einer solchen Bundesligabegegnung. 

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.