Viel Spaß im und am Wasser

31. August 2019 : Wasserpark, Rafting und der Eibsee standen auf dem Programm der KLJB.

Chamerau. Am Freitag machte sich eine Gruppe Jugendlicher der KLJB Chamerau mit zwei Kleinbussen und einem Auto auf dem Weg nach Österreich. Nach der Ankunft des ersten Fahrzeugs in Roppen gingen die Mitfahrer gleich für den anstehenden Grillabend einkaufen. Als dann alle gut angekommen waren, wurden als erstes die drei Appartements bezogen, in denen die Jugendlichen in kleinen Gruppen untergebracht waren. Schließlich ließen sie den Abend mit Grillen an einem Lagerfeuer ausklingen.

Am Samstag stand ein großer und aufregender Programmpunkt an: ein gemeinsamer Ausflug in die "AREA47". In den Wasserpark war von steilen Wasserrutschen bis Klettern, Wakeboarding und so weiter einiges geboten. Als Erstes wurde von der Gruppe gemeinsam das "Blobbing" angesteuert, wobei man auf ein Luftkissen springt und danach ins Wasser geworfen wird. Nachdem die Teilnehmer von frühmorgens bis in den Nachmittag alle  Attraktionen ausprobiert hatten, ging es um 16 Uhr zu einer gemeinsamen Raftingtour durch die Imster Schlucht. Zunächst wurden alle mit Neoprenanzügen und der nötigen Schutzausrüstung ausgestattet. Anschließend saßen die Jugendlichen jeweils zu sechst mit Paddeln ausgestattet in einem kleinen Schlauchboot. Ihr jeweiliger Teamführer, der mit dem Boot saß, gab Anweisungen, sodass alle die starke Strömung gut überstanden und das Ziel wohlbehalten erreichten. Anschließend ging es zurück zu Unterkunft, um sich kurz für ein gemeinsames Abendessen bei einem nahegelegenen Italiener frisch zu machen.

Am Sonntag reiste die KLJB-Gruppe bereits morgen wieder ab, um auf dem Heimweg noch einen Zwischenstopp machen zu können. Nach so einigen Staus kamen sie am Eibsee in Grainau an und aßen dort in einem Lokal zu Mittag. Anschließend machten die Jugendlichen noch einen Spaziergang auf einem Rundweg um den See, bevor es zurück nach Hause ging.