Vor dem Gemeindezentrum wurde neu gepflastert

25. Januar 2021 : Der sanierte Fußweg entlang des Kindergartens zum Bürgerhaus erstrahlt in neuem Glanz.

Chamerau. Der Bauhof Chamerau hat den Fußweg beginnend am Kindergarteneingang bis zum Ende des Kindergartens in Richtung Bürgerhaus neu gepflastert.

 Schon seit Jahren hat es gerade für ältere Menschen und vor allem für die Kindergarten- und Schulkinder, die den Gehweg regelmäßig benützen müssen, Beeinträchtigungen wegen der Pfützenbildung nach Regen durch das teils abgesackte Pflaster gegeben. 

 Rund 140 Quadratmeter an Pflasterfläche wurden nun vergangene Woche mit komplett neuem Verbundpflaster erneuert und somit die lästigen Stolperstellen beseitigt. die Steine wurden der Randeinfassung geleichgesetzt. Bürgermeister Stefan Baumgartner ergänzt, dass man bei der damaligen Verlegung keine Ablaufrinne für Regenwasser eingesetzt habe und diese auch jetzt nicht vorgesehen sei. Aus diesem Grunde haben das Pflasterer-Team des Bauhofes darauf geachtet, das Pflaster so zu verlegen, dass das Wasser seinen richtigen Weg in den Grünstreifen neben dem Weg findet.

 In der vergangenen Woche wurden hier die letzten Pflasterarbeiten und das Ansäen des Randstreifens verrichtet, so dass bis zum Schul- und Kindergartenbeginn nach der Corona-Pandemie das Bauvorhaben der Gemeinde als erfolgreich abgeschlossen betrachtet werden kann.